Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/ostvaruv/public_html/berin.mk/db_conn.php on line 5

Kosovo

Registrierungsverfahren

WARENZEICHEN

Einreichung des Antrags - Anforderungen

Name und Adresse  des Anmeldungstellers
Darstellung der Marke
Liste der Waren und Dienstleistungen nach der Klassifikation von Nizza, 11. Ausgabe (Klassen 1-45)
Prioritätsdatum, Land, Nummer und das ursprüngliche Prioritätsdokument können innerhalb von 3 Monaten ab dem Datum der Antragstellung nachgereicht werden inkl. einer beglaubigten Übersetzung in der Landessprache. Diese Frist kann nicht verlängert werden
Vollmacht, einfach durch den Antragsteller unterzeichnet. Die Vollmacht kann nachgereicht werden

Registrierungsverfahren:

​Der Antrag wird eingereicht und die absoluten Ablehnungsgründe werden vom Amt für geistiges Eigentum von Kosovo geprüft.
Das Registrierungsverfahren dauert etwa zwei Jahre ab dem Anmeldetag

Einspruch:

 
Einspruch gegen die veröffentlichte Handelsmarkenanmeldung kann innerhalb von drei Monaten ab dem Tag der Veröffentlichung eingereicht werden

Dauer:

​Durch die Entrichtung der zehnjährigen Schutzgebühr ist die Marke für 10 Jahre ab dem Anmeldetag gültig
 Nach Entrichtung der Verlängerungsgebühren wird die Handelsmarke für weitere 10 Jahre verlängert. Die Verlängerungsgebühren können in den letzten sechs Monaten der vergangenen 10 Jahre Schutzfrist oder bis zu sechs Monate nach dem Ablaufdatum mit Bußgeld von 50% der Jahresgebühren entrichtet werden

Aufzeichnung der Änderungen im Register:

Übertragung von Anforderungsrechten:
Vollmacht, unterzeichnet vom Zedenten (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Vollmacht, unterzeichnet vom Zessionar (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Zuordnungsdokument vom Zedenten und vom Zessionar unterzeichnet. Das Dokument muss notariell beglaubigt werden
Anforderungen für Namensänderung:
Vollmacht, die den neuen Namen angibt, von einem Vertreter des Unternehmens unterzeichnet (Datum, Name, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der die Namensänderung nachweist
Anforderungen für Adressenänderung:
Vollmacht, die die neue Adresse angibt, von einem Vertreter des Unternehmens unterzeichnet (Datum, Name, Position, Fax oder Dichtung - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der die Adressenänderung nachweist,

PATENTE

Einreichung eines herkömmlichen Antrags - Anforderungen:

Name und Adresse  des Anmeldungstellers
Liste der Erfinder
Prioritätsdatum und Nummer
Spezifikation des Patents
Patentansprüche
Zeichnungen (falls vorhanden)
Abstrakt - Zusammenfassung der Erfindung
Vollmacht unterzeichnet vom Antragsteller (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist) - kann nachgereicht werden, innerhalb der Frist, die von der PTO angedeutet wird
Der Antrag ist innerhalb eines Jahres ab dem Prioritätsdatum einzureichen
Die Übersetzung der Beschreibung, die Ansprüche sowie des Abstrakts in albanischer Sprache

Registrierungsverfahren:

 
Das Kosovo-IP Office untersucht nur die formalen Anforderungen und wenn diese erfüllt ist gewährt sie das Patent. Um ein voll registrierte Patent zu erhalten, ist der Antragsteller verpflichtet, Beweise vorzulegen, dass das Patent für die gleiche Erfindung wird von der Institution erteilt worden ist, den Status der Internationalen Behörde Lager Patente zur Bewertung oder, wenn keine Beweise vorgelegt, das Patent nur gültig für 10 Jahre.

Dauer:

20 Jahre nach dem Anmeldetag für herkömmliche Patente
Die Schutzgebühren sind jährlich zu entrichten, vor oder am Jahrestag des Anmeldedatums oder innerhalb der folgenden sechs Monate mit einem Bußgeld.

Aufzeichnung der Änderungen im Register:

Übertragung von Anforderungsrechten:
Vollmacht, unterzeichnet vom Zedenten (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Vollmacht, unterzeichnet vom Zessionar (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Zuordnungsdokument vom Zedenten und vom Zessionar unterzeichnet. Das Dokument muss notariell beglaubigt werden
Anforderungen für Namensänderung:
Vollmacht, die den neuen Namen angibt, von einem Vertreter des Unternehmens unterzeichnet (Datum, Name, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der die Namensänderung nachweist
Anforderungen für Adressenänderung:
Vollmacht, die die neue Adresse angibt, von einem Vertreter des Unternehmens unterzeichnet (Datum, Name, Position, Fax oder Dichtung - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der die Adressenänderung nachweist,

DESIGN

Einreichung des Antrags - Anforderungen

Name und Adresse  des Anmeldungstellers
Name und Adresse  des Autors oder eine Erklärung, dass der Autor gewählt hat, nicht erwähnt zu werden
Informationen über die Anzahl der äußeren Formen, für welche Schutz beantragt wurde
Voll- und Kurztitel des industriellen Designs
Eine zweidimensionale Darstellung der Form, für welche Schutz beantragt wurde (Foto oder eine grafische Darstellung für welches Produkt der Schutz beantragt wird)
Beschreibung
Vollmacht, einfach vom Vertreter des Antragstellers unterzeichnet

Registrierungsverfahren:

Anträge des industriellen Designs werden durch das Landesamt untersucht. Wenn der Antrag die vorgeschriebenen Anforderungen erfüllt, gewähren das Amt das Patent
Die Gebühren für die ersten fünf Jahre Schutz sind nach der Anerkennung des Designs zu entrichten. Vom 6. bis zum 25. Jahr sind die Gebühren für die Dauer von 5 Jahren zu entrichten
 

Dauer:

25 Jahre nach dem Anmeldetag

Aufzeichnung der Änderungen im Register:

Übertragung von Anforderungsrechten:
Vollmacht, unterzeichnet vom Zedenten (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Vollmacht, unterzeichnet vom Zessionar (Datum, Name, Familienname, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Zuordnungsdokument vom Zedenten und vom Zessionar unterzeichnet. Das Dokument muss notariell beglaubigt werden
Anforderungen für Namensänderung:
Vollmacht, die den neuen Namen angibt, von einem Vertreter des Unternehmens unterzeichnet (Datum, Name, Position, Fax oder Stempel - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der die Namensänderung nachweist
Anforderungen für Adressenänderung:
Vollmacht, die die neue Adresse angibt, von einem Vertreter des Unternehmens unterzeichnet (Datum, Name, Position, Fax oder Dichtung - wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist)
Beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister, der die Adressenänderung nachweist,